05.10.2018, 14:08 Uhr | Thorsten Mattick, Landesgruppenreferent
BERLIN INTERN DER INFOBRIEF
- Konzept für saubere Luft und Mobilität
- Eckpunkte zur Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten.
- Der Arbeitsmarkt im September 2018 - Kräftig einsetzende Herbstbelebung


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
drei Tage lang rückten Vielfalt und Demokratie, Gemeinschaft und Engagement in den Mittelpunkt. Den 28. Tag der Deutschen Einheit feierten circa 600.000 Gäste an den Original-Schauplätzen eines historisch einmaligen Ereignisses. NUR MIT EUCH – so lautete das Motto zum Tag der Deutschen Einheit, der 2018 in die Hauptstadt führte.
Seit 1991 wird das Fest zum Tag der Deutschen Einheit gefeiert und ist zugleich Höhepunkt und Abschluss der Bundesratspräsidentschaft, die nunmehr Berlin an Schleswig-Holstein übergab. Jedes Jahr wird dieses Fest in einer anderen Stadt begangen. In diesem Jahr feierten die Gäste zwischen dem Hauptbahnhof und dem Potsdamer Platz, im Tiergarten, rund um das Reichstagsgebäude, das Brandenburger Tor und auf dem Platz der Republik, jenem Ort, an dem die Einheit 1990 vollzogen und erstmals gefeiert wurde.

Ihr

Michael Stübgen, MdB
Landesgruppenvorsitzender
Zusatzinformationen
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Die Landesgruppe Brandenburg der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Brundestag Land Brandenburg  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.44 sec.